Menu Home

Gedichte zum 50. Geburtstag

gedichte-lesenKennen Sie das auch? Eltern oder Bekannte feiern groß ihren 50. Geburtstag und man ist auf der Suche nach dem besonderen Geschenk? Runde Geburtstage sind zwar immer äußerst schöne Feierlichkeiten, jedoch bereiten sie den Gästen im Voraus immer großes Kopfzerbrechen, da sie immer etwas Einzigartiges verschenken wollen, das dem Anlass entsprechend angemessen ist.

Gedichte zum 50. Geburtstag sind in den vergangenen Jahren das Geschenk schlechthin. Dabei ist es auch wirklich eine durchaus interessante und vor allem amüsante Geschenkvariante, und das nicht nur für das Geburtstagskind, sondern auch für alle anwesenden Gäste.

In der Regel dichten Kinder oder enge Freund gerne, denn sie wissen über das Leben am besten Bescheid. Oft wird das Gedicht dann zu einem kleinen Lebenslauf geformt, der ein paar lustige Ereignisse beinhaltet und sich auf freundliche Weise auch etwas über das Geburtstagskind lustig macht.

Vor allem Gäste lieben derartige Präsentationen, denn diese kommen meist aus dem Lachen gar nicht mehr heraus. Gedichte zum 50. Geburtstag zu dichten ist jedoch eine nicht immer ganz leichte Aufgabe, denn es erfordert viel Zeit, Kreativität und vor allem Durchhaltevermögen. Wer sich ein paar Tipps und Tricks im Internet holen möchte, der sollte unter dem Stichwort „Gedichte zum 50. Geburtstag“ einmal suchen und wird wahrscheinlich schnell fündig werden.

Oft ist vor allem der Anfang beim Dichten schwer. Hier erhält man ein paar Ideen und kann eventuell einige bereits existierende Gedichte als Vorlage nehmen und diese dann auf die Person, die ihren Geburtstag feiert, umdichten. Obwohl diese Art des Geschenks eine Menge Arbeit und Zeit kostet, freut sich derjenige im Anschluss jedoch umso mehr. Persönliche Geschenke sind schließlich immer noch die schönsten und mit keinem Geld der Welt zu bezahlen.

Bild: Xenia B.  / pixelio.de

Categories: Mode & Bildung

aHnJXsH2