Menu Home

Winterzeit ist Wellnesszeit

WellnessWenn es draußen so richtig ungemütlich ist, lieben viele es ganz besonders, es sich in den eigenen vier Wänden ganz besonders gut gehen zu lassen. Wellness, auch in privatem Ambiente, hat in den Wintermonaten Hochkonjunktur. Die Möglichkeiten für ein selbst gemachtes Wohlfühlprogramm sind vielfältig, der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Manchen genügt ein heißes Bad mit stimmungsvoller Musik im Hintergrund und danach im kuscheligen Bademantel mit einem guten Buch auf die Couch.

Andere greifen tief ins Portemonnaie und leisten sich teure Badezusätze, Duftöle und Kosmetika für die Haut. Viel kann man allerdings auch selbst herstellen. Je nachdem was der Haushalt so hergibt, lassen sich auch ohne große Vorbereitung tolle Gesichtsmasken und Co. zaubern. Zum Beispiel aus Quark und Honig, aber auch aus Zitrusfrüchten lassen sich super Kosmetikprodukte selbst herstellen. Ein Blick ins Internet genügt, dort findet man auf einer Vielzahl von Webseiten die besten Tipps und Ideen für ein ganz persönliches Wellnessprogramm.

Gerade in den kalten Monaten haben aber auch viele Hotels oder auch Badeanstalten mit Sauna günstige Angebote mit Wellnessanwendungen, bei denen sich die Gäste so richtig entspannen können. Ein großer Vorteil dabei ist natürlich, dass man dort auch Einrichtungen wie Whirlpools und Sauna nützen kann, die nur die wenigsten im heimischen Badezimmer zur Verfügung haben. Und auch eine professionelle Massage ist ein wahrer Hochgenuss, nachdem man sich oft wie neu geboren fühlt. Zwischen den unterschiedlichen Anwendungen in der Badeanstalt oder im Wellnesshotel kann man sich im Bademantel bequem in einem Ruheraum entspannen. Diese sind in den gut ausgestatteten Hotels oft mit speziellen Lichteffekten bestückt, die das Wohlgefühl noch verstärken.

Ob zuhause oder in einem Wellnesshotel, wenn es draußen regnet, stürmt oder schneit, sollte man dem Körper ruhig einmal etwas Gutes tun. Nach einem heißen Bad fühlt man sich wunderbar entspannt und kann das eisige Wetter für einige Zeit vergessen. Bei einem Ausflug in ein Wellnesshotel oder zum Masseur kann man es sich ebenfalls so richtig gut gehen lassen. Der Winter ist die beste Zeit, es sich nach einer wohltuenden Wellnesseinlage im kuscheligen Bademantel auf der Couch oder im Ruheraum gemütlich zu machen und von den wärmeren Monaten zu träumen.

Bild: Thomas Siepmann  / pixelio.de

Categories: Mode & Bildung

aHnJXsH2